Der Erlkönig

Der Erlkönig

1783/1980/2020

 Text: Joh.W.v.Goethe  Musik: K.-H. Böttcher

      ISRC:DE WV62000501                      

LC
GEMA
compact disc

Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten. Kein Verleih! Keine unerlaubte Vervielfältigung, Vermietung, Aufführung, Sendung. All rights of the producer and of the owner of the work reproduced reserved. Unauthorised copying, hiring, lending, public performance and broadcasting of this record prohibited.

Der Erlkoenig.Wave.Datei.(CD-Qualität)¹ - 1,55€ ²

 1. WAVE- Lieddatei: Der Erlkoenig

2. ohne Instrumentalplayback (!)

Diese Aufnahme wird  als  WAVE-Datei (Lied mit Textbeilage) im Download angeboten.  Der Datenumfang beträgt ca. 43 MB.

Der Erlkoenig.MP3 (Standard)¹ - 1,15€ ²

1. MP3- Lieddatei: Der Erlkönig

2. ohne Instrumental-Playback (!)

Diese Aufnahme wird  als  MP3-Datei (Lied mit Textbeilage) im Download angeboten.  Der Datenumfang beträgt ca. 5 MB.

¹ Anmerkungen
MP3-Dateien: Diese Downloads eignen sich besonders für Geräte mit geringerer Speicherkapazität, z.B. Smartphones oder Tablets.
Hörprobe: Alle Song-Demos auf der Homepage wurden als MP3-Dateien gespeichert.
Wave (wav)- Dateien: Enthalten höhere Datenmengen, eignen sich für größere Datenspeicher (Festplatten, USB-Sticks, SSD-Karten, CD-ROMs) und können erkennbaren Qualitätsgewinn erbringen. Beachten Sie allerdings auch immer die Qualität der Abspielgeräte (z.B. Größe der Lautsprecher)!
Zip-Datei: Songs und Texte wurden in diesem Format abgespeichert. Zip-Dateien sind Container-Dateien, die Originaldaten verlustfrei schrumpfen lassen können. Beim „Entpacken“ erhalten die Dateien wieder ihre Originalgröße.
² Alle Preise verstehen sich als Gesamtpreise inkl. MwSt.

Der Erlkönig

Johann Wolfgang von Goethe

Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? –


Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht?

Den Erlenkönig mit Kron’ und Schweif? –


Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif. –



 

„Du liebes Kind, komm, geh mit mir!


Gar schöne Spiele spiel’ ich mit dir;


manch’ bunte Blumen sind an dem Strand,


meine Mutter hat manch gülden Gewand.“ –



 

Mein Vater, mein Vater, und hörest du nicht,


was Erlenkönig mir leise verspricht? –


Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind ...(Auszug)

 

© Text :      Johann Wolfgang von Goethe

© Musik:     Karl-Heinz Böttcher (Erstvertonung 1980 Pick up-Tonstudio, Hamburg / rerec. 2020 Lyrock -Tonstudio, Lüneburg)

sing´ Lyrik!

Didaktische Intention

  • Musikalische Einführung in Goethes  Gedicht  "Der Erlkönig " durch eine gesungene  respektive  vertonte Fassung
  • Kennenlernen eine der bekanntesten Balladen Goethes aus der Epoche "Sturm und Drang" 
  • Erarbeitung und  Interpretation des Inhaltes: Hinweise unter de.wikipedia.org/wiki/Erlk%C3%B6nig_(Ballade)
  • eigene gesungene oder gesprochene Schülerinterpretation des Textes mit Instrumentalbegleitung (Akkorde , z.B. für Gitarre oder Keyboard,s. Textblatt)
  • Einsatz ab Klasse 8 (unverb. Empfehlung)

    INHALTE 

    →  Vertonung des Gedichtes (Audiodatei)  + Liedtext


    Akkorde

    E

    G

    A

    C-H 

    3.+5.Strophe:

    Am-G-Am

    C-G-Am

    G-Am

    Am-G-Am

    7.Strophe:

    Am-G-Am

    C-G-Am

    E-F-E

    Am-G. Am-G-Am

    Information zum Ausdrucken dieser Seite:
    Wenn Sie diese Seite ausdrucken und das Layout der CD zum Aufkleben auf Ihren CD-Rohling nutzen möchten, lassen Sie in den Druckeinstellungen bitte die Hintergrundbilder zu. 
    1. Erweiterte Drucker-Einstellungen öffnen. 2. Die Option "Hintergrundfarben und -bilder drucken" aktivieren. 3. Bestätigen und die Seite drucken.
    Die Bezeichnungen können bei anderen Systemen und Browsern unterschiedlich heißen.