Vorfrühling

Vorfrühling

 

Hugo von Hofmannsthal 1892

 

 Text: H.von Hofmannsthal   Musik:K.-H. Böttcher 

ISRC:DE WV62000511. INST.:DEWV62000512

LC
GEMA
compact disc

Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten. Kein Verleih! Keine unerlaubte Vervielfältigung, Vermietung, Aufführung, Sendung. All rights of the producer and of the owner of the work reproduced reserved. Unauthorised copying, hiring, lending, public performance and broadcasting of this record prohibited.

Vorfrühling

Hugo v. Hofmannsthal

Es läuft der Frühlingswind
durch kahle Alleen.
Seltsame Dinge sind
in seinem Wehn.

Er hat sich gewiegt,
wo Weinen war.
Und hat sich geschmiegt
in zerrüttetes Haar.

Er schüttelte nieder
Akazienblüten
und kühlte die Glieder,
die atmend glühten.

Lippen im Lachen
hat er berührt.
Die weichen und wachen
Fluren durchspürt.

 

© Text : H.v. Hofmannsthal  Musik: K.-H. Böttcher  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


SING´  LYRIK!                                                                                                

Didaktische Intention

  • Musikalische Einführung in Hugo von Hofmannsthals  Gedicht  "Vorfrühling" durch eine gesungene  respektive  vertonte Fassung
  • Kennenlernen, Erarbeitung und  Interpretation des Inhaltes
  • eigene, gesungene oder zur Musik (Instrumentalversion oder Instrument) gesprochene Interpretation des Gedichtes  
  • Einsatz: Sek.I

    INHALTE 

    →  Vorfrühling (vertonter Text) +   Instrumentalversion zum Mitsingen + Liedtext

    (Audiodateien in Kürze zum "Download")


    Akkorde

    H-Fism-E-H

    E

    A

    H

    Information zum Ausdrucken dieser Seite:
    Wenn Sie diese Seite ausdrucken und das Layout der CD zum Aufkleben auf Ihren CD-Rohling nutzen möchten, lassen Sie in den Druckeinstellungen bitte die Hintergrundbilder zu. 
    1. Erweiterte Drucker-Einstellungen öffnen. 2. Die Option "Hintergrundfarben und -bilder drucken" aktivieren. 3. Bestätigen und die Seite drucken.
    Die Bezeichnungen können bei anderen Systemen und Browsern unterschiedlich heißen.